Partystrip Norddeutschland

.

Tipps für den Bräutigam: Eine Fliege zur Hochzeit?

Der Bräutigam Dresscode kann aus einem Frack, Smoking, Cut oder Anzug bestehen. Was sollte jedoch beachtet werden? Sollte sich der Bräutigam abheben? Warum ist eine Fliege vielleicht geeigneter als eine Krawatte?

Die Wahl des geeigneten Hochzeitsanzuges ist für den Bräutigam genauso wie die Wahl des richtigen Brautkleides. Heutzutage finden sich in den Läden zahlreiche Outfits und Accessoires, welche die Entscheidung keinesfalls erleichtern.

 

Was sollte vor einer Hochzeit beachtet werden?

FliegeDas Outfit sollte mit den Farben der Braut übereinstimmen. So kann sich farblich am Blumenstrauß oder an den Schuhen orientiert werden. Sofern es eine Tradition ist, dass diese Details vor dem Bräutigam verborgen werden, dann ist dies jedoch nicht weiter schlimm.

Zudem sollte sich am eigenen Dresscode orientiert werden, insofern ein solcher ausgegeben wird. Sofern den Gästen völlig freie Wahl gelassen wird, bleibt es auch hier einem selbst überlassen. Hinzu macht es aber auch einen Unterschied, ob Sie kirchlich, standesamtlich oder eine freie Trauung gewählt haben.

Bei einer traditionellen Trauung in der Kirche sind Klassiker immer eine gute Wahl. Der festliche Anlass muss also erkennbar sein, dies funktioniert vor allem über die Farben schwarz und rot. Bei einer freien Trauung in einem wilden Garten oder am Strand, sind insbesondere Pastelltöne zu empfehlen. Ein Querbinder mit einem solchen Farbton ist in der Regel schon ausreichend.

 

Krawatte oder Fliege?

Zu einem Frack ist die Fliege selbstverständlich Pflicht. Bei einem Smoking ist es ein wenig anders, hierbei kann auch gänzlich auf den Halsschmuck verzichtet werden oder eine Krawatte getragen werden Mit einer Fliege entsteht aber schnell der James Bond Look, welcher noch immer sehr beliebt ist. Die Krawatte ist noch immer der Klassiker, allerdings wird die Fliege immer gefragter.

Zu den meisten Hochzeitsanzügen passt auch eine Fliege, aber auch zu einem gewöhnlichen Hemd passt die Fliege sehr gut. Die Fliege gilt als klassisches Ballaccessoire und ist vor allem hierbei ein fester Bestandteil der Abendgarderobe. Sofern also nach der Trauung ein Hochzeitsball ansteht, ist die Fliege somit vielleicht ein wenig passender.

 

Welche Farbe für die Fliege?

Fliege

Im vorherigen Absatz haben wir bereits genannt, dass im freien durchaus Pastelltöne geeignet sind. Abgesehen davon, spielt auch der eigene Geschmack eine große Rolle. Der individuelle Stil der Person sollte beibehalten werden. Mittlerweile geht der Modetrend zu den ausgefallenen Motiven über.

Längst muss es keine einfarbige Fliege mehr sein. Neuerdings sind Farben und Muster durchaus gerne gesehen. Vor allem als Bräutigam gibt es somit eine Chance, sich von allen anderen abzuheben. Sofern Sie aber eher weniger auffallen wollen, dann sollten aber dennoch farbliche Akzente einfließen, damit die Hochzeit nicht zu formell aussieht.

Die erwähnten Pastelltöne zeigen zum Beispiel bereits eine Leichtigkeit. Auf Onlineshops wie zum Beispiel Fliegenparadies.de, werden sowohl gepunktete, karierte und ausgefallene Fliegen gezeigt. Für eine Hochzeit eignen sich vor allem karierte Fliegen.

 

Accessoires für den Bräutigam

Der Bräutigam kann sein Outfit durch besondere Manschettenknöpfe nochmals aufwerten. Traditionell werden die Manschettenknöpfe vom Vater dem Sohn weitergegeben. Ebenfalls ist momentan das Besticken der Initialen neben den Manschettenknöpfen ein gänzlich neuer Trend geworden.

Eine Uhr sollte immer farblich zum Anzug abgestimmt sein und insofern ein Dresscode besteht, muss auch dies berücksichtigt werden. Allerdings gibt es durchaus noch Sünden, die Sie hierbei begehen können. Eine Uhr zum Frack ist eher unpassend. Hier ziehen die Leute noch immer eine Taschenuhr vor, obwohl dies nicht mehr ins Zeitliche passt. Zu jedem Hemd gehört außerdem ein Einstecktuch.

Weitere Accessoires wie zum Beispiel eine Halskette sind eine Geschmacksfrage. Diese Accessoires sollten ebenfalls farblich abgestimmt werden. Für gewöhnlich sind hierbei knallige Farben eher unpassend. Wenn möglich, tragen Sie das Einstecktuch im selben Stoff, wie es beim Hemd der Fall ist.

 

Powered by Papoo 2016
17507 Besucher